Aktuelle Einsätze
Einsätze können derzeit nicht angezeigt werden. Versuchen Sie es später erneut.

Jugend besucht Hubschrauber

Jugend-besucht-Hubschrauber
dsc_5169.jpgdsc_5174.jpgdsc_5172.jpg1_dsc_5177.jpg1_dsc_5180.jpgdsc_5182.jpgdsc_5185.jpg1_dsc_5187.jpgdsc_5188.jpg
 
Minibilder anzeigen Minibilder ausblenden

Auch die Feuerwehr hat bei ihren Einsätzen immer wieder mit den verschiedensten Hubschrauberteams zu tun. Sei es bei einem Verkehrsunfall, einer Tierrettung oder bei einem Waldbrand.

Um eine kleinen Einblick in die Arbeit der Flugrettung zu bekommen, besuchte die Feuerwehrjugend den Hubschrauberstützpunkt des ÖAMTC in Reith.
Natürlich gab es unzählige Fragen rund um das Thema Hubschrauber, welche alle von Stützpunktleiter Hannes Rathgeb beantwortet wurden. So wurde beispielsweise erklärt, auf welcher Seite der Pilot sitzt, wie hoch der Christophorus 4 aufsteigen kann, was eine Flugminute kostet oder aber auch, wie der ideale Landeplatz aussehen soll und wie man eine Hubschrauber einweist.
Interessiert wurde von den Kids jeder Winkel und jede Antenne unter die Lupe genommen und alle waren sich einig, wenn das Taschengeld einmal reichen sollte, muss unbedingt einmal ein Rundflug gemacht werden!

Im Namen der Feuerwehrjugend Aschau geht ein ganz besonderer Dank an Hannes Rathgeb und sein Team und auch an unseren Fahrer und Organisator Christian Schroll!

Zurück